« | Home | »

Beteiligung nach Stuttgart 21 – cg konzept stellt Erfolgsbedingungen vor

von Christine Grüger | 6. April 2011

Das Freiburger Forum PlanenBauen lud am 30.3.2011 in das Info-Solar-Center ein, um mit interessierten Bürgermeistern, Verwaltungsfachleuten und beratenden Kolleginnen über die Auswirkungen der neuen „Politik-Aera“ in Baden-Württemberg zu diskutieren.
Das es zwischen Schlichtung und Bürgerentscheid andere Formen der Bürgerbeteiligung gibt, stellte Christine Grüger in einem Erfahrungsbericht vor.
Ihre Botschaften waren dabei sehr klar: Plan und Kommunikationsprozess müssen von Anfang an mitbedacht werden und zwar bereits bei der Planungsabsicht bzw. dem Planentwurf. Und: je früher die interessierte Öffentlichkeit informiert wird, desto besser!.

Topics: Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar schreiben