« | Home | »

Regionale Bildungslandschaften moderieren

von Dirk Kron | 25. November 2010

Bildung ist zu recht ein Top-Thema. Seit 2007 moderieren wir die Bildungskonferenz in Freiburg. Zweimal jährlich kommen bis zu 100 Menschen im Historischen Kaufhaus am Münsterplatz zusammen, um das Wachsen dieser regionalen Bildungslandschaft aktiv zu begleiten.

Seit drei Jahren sind das Land Baden-Württemberg, die Stadt Freiburg und die Bertelsmann Stiftung auf dem Weg, gemeinsam mit lokalen Akteuren in Freiburg eine Regionale Bildungslandschaft zu gestalten. Ziel dieses Projektes ist es, für alle Kinder und Jugendlichen optimale Lern- und Lebenschancen zu schaffen und so in der Region einen Beitrag zu mehr Lebensqualität und Standortsicherung zu leisten.

Das Regionale Bildungsbüro, eine Stadt-Land-Kooperation, koordiniert zahlreichen Aktivitäten für die Schulen in der Region. Selbstevaluation, Fortbildung, kollegiales Lernen und ein mit Projektmitteln gefüllter Innvationsfonds stehen als Instrumente zur Verfügung. Ziel ist es die Schulentwicklung zu unterstützen und die Vernetzung von Schulen und ihrem Umfeld zu fördern.

Seit 2009 beraten und moderieren wir auch im Kontext der Initiative LEIF. Mit LEIF – „Lernen erleben in Freiburg“ will die Stadt Freiburg dazu beitragen, dass Bildung in Freiburg für alle Bürgerinnen und Bürger transparenter und zugänglicher wird. Ziel ist es die lokalen Akteure für ein lebenslanges Lernen vor Ort zu einem starken und effizienten Netz zusammen zu führen. Dabei spielen thematische Ansätze eine Rolle wie beispielsweise „Migration und Bildung“ oder „Nachhaltigkeit Lernen“. Besonders wichtig ist den Projektverantwortlichen jedoch der Blick auf die gesamte Lernbiographie von der Vorschule, Schule, Ausbildung bis hin zur Weiterbildung oder dem Lernen in der Lebensmitte. Ein besonderer Fokus wird dabei auf Lernübergänge gerichtet und auch die Elternbildung ist fest im Blick. LEIF ist eine Initiative im Rahmen des bundesweiten Programms „Lernen vor Ort“.
Unsere Beitrag umfasst dabei Beratung und Moderation. Eine spannende Aufgabe!

Topics: Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar schreiben