« | Home | »

Planungsworkshops Schwenningen: Erst Verkehrsfragen klären, Buslinien prüfen….

von Dirk Kron | 17. Juli 2013

 

DSC06862  DSC06860DSC06861…und dann den neuen möglichst verkehrsfreien Marktplatz mit Nutzungs- und Funktionsideen versehen. So lautete die Vorgabe des Fachbereichs Stadtentwicklung im Rathaus Villingen-Schwenningen für einen zweiteiligen Planungsworkshop mit rund 40 Bürgerinnen und Bürger im Juni und Juli 2013.

Information ist die erste Währung einer guten Bürgerbeteiligung: zu Beginn des ersten Planungsworkshops stellte daher der Stadtplaner Dr. Bernd Fahle einen bereits vom Gemeiderat beschlossenen Rahmenplan zur Entwicklung der gesamten Innenstadt vor. Dann wurden Verkehrsoptionen zur Entlastung des bisher als verkehrsumtoste „Parkplatzinsel“ wahrzunehmenden Marktplatz präsentiert.

Diese wurden -und dies ist die zweite Stufe von Bürgerbeteiligung- in kleinen Planungsgruppen von den Teilnehmenden selbst unter die Lupe genommen. Fachliche Ansprechpartern waren -von uns auf ihre Rolle vorbereitet-  immer in der Nähe, um die Planungsgruppen bei Bedarf beraten zu können. Es war explizit gewünscht auch neue Alternativen zu denken.

Eine neue Variante, die eine intelligente Kombination von anderen Ansätzen darstellt und den Busverkehr anders als bisher über den künftig verkehrs- und stellplatzfreien Marktplatz führt und auch das Rathaus räumlich anbindet, schaffte es am Ende zum Favoriten für die Weiterplanung zu werden.

Im zweiten Workshop drei Wochen später wurden die „besten Ideen“ des ersten Workshops in planerisch geprüfter Form vorgestellt und erneut von den Bürgerinnen und Bürgern bewertet. Der Favorit blieb schnell erkannt (und blieb der selbe wie am Ende des ersten Workshops). Nun wird daran fachlich weiter geplant.

Zudem wurden im zweiten Workshop Funktionen und Qualitäten erarbeitet, die der Marktplatz künftig erfüllen kann. Die Workshopreihe wird im Herbst mit dem Thema „Revitalisierung der Fußgängerzone“ fortgesetzt.

 

Topics: Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar schreiben